Newsletter März 2018

Brotbacken auf dem Brothof Weiß

Champagnerroggen und Hopfenspargel ...

... noch nie gehört? Dann kommen Sie zu uns, liebe Kundinnen und Kunden, liebe Gäste, auf die Bauernhöfe der Landerlebnisreisen Bayern. Während einer Führung erfahren sie Wissenswertes, Unterhaltsames, Originelles rund um die bayerische Landwirtschaft, Landschaft, Geschichte, Brauchtum und Kulinarik. Danach sind Sie (fast) fit für die nächste Quizshow.
Champagnerroggen lernen Sie auf dem Brothof Weiß Brothof Weiß kennen. Dort, mitten in Franken, nahe Ansbach, begeben Sie sich auf eine Brot-Zeitreise durch 6000 Jahre Geschichte. Erika Weiß lüftet für Sie die Geheimnisse der Backkunst und lässt Sie vier Brotsorten auf bisher ungeahnte Weise erschmecken. 
Noch tiefer in die Materie Getreide und Brot steigen Sie beim Erlebnisbacken ein.
Der nächste Brotbackkurs startet Samstag, 14. April, 10 bis 14 Uhr. Sie erfahren, wie aus wenigen Grundzutaten auch in Ihrer heimischen Backstube ein schmackhaftes, vollwertiges Brot wird. Abschließend genießen Sie frischen Hitzblootz, der noch viel besser schmeckt, wenn man den Teig selbst geknetet hat. Die Backschürze nehmen Sie mit nach Hause. Kosten pro Person 45 Euro. Anmeldung erforderlich.
Übrigens gibt es jeden Freitag, 11 bis 18 Uhr, ofenfrisches Brot ab Hof. Und wenn Sie jetzt zwischen verschiedenen Landerlebnishöfen und Sehenswürdigkeiten unterwegs sind, bestaunen Sie in Franken die bunten Osterbrunnen, die viele Dörfer schmücken.

Während es die Delikatesse Hopfenspargel – die zarten Sprossen des Hopfens, die sich vielfältig wie Spargel zubereiten lassen – nur ganz kurze Zeit gibt, können Erlebnisführungen auf den Hopfenbetrieben ganzjährig gebucht werden. Auf den Betrieben und in den Hopfengärten Stiglmaier und Zellner erfahren Sie, wie das grüne Gold wächst, geerntet und verarbeitet wird, warum er für das Bierbrauen unerlässlich ist und wie es einst in der Holledau beim Hopfenzupfen zuging.
Wer ein Gefühl für die anstrengende Arbeit bekommen möchte, darf einmal selbst im Hopfengarten Hand anlegen. Sie erspüren, riechen und schmecken den Hopfen, aus dem nicht nur köstliche Biere sondern auch einige ungewöhnliche Schmankerl entstehen wie Hopfenlimo, Hopfentee oder Hopfenbutter sowie ansprechende Dekoration – lassen Sie sich überraschen.

Wir, die Anbieter der Landerlebnisreisen in Bayern, freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen FROHE OSTERN!